IHK-Wahlen 2021: Zwei Firmenvertreter in IHK Gremium gewählt

IHK-Wahlen 2021: Zwei Firmenvertreter in IHK Gremium gewählt

10.Juni 2021

Vom 9. April bis 7. Mai 2021 fanden die IHK Wahlen für München und Oberbayern statt. Aus dem Hause Krämmel wurden direkt zwei Vertreter in das Gremium gewählt.

Mitgestalten statt nur verwalten. Eine Philosophie die sowohl Korbinian Krämmel als auch Marinus Krämmel nicht nur im eigenen Betrieb mit über 200 Mitarbeitern vorleben und propagieren, sondern auch in deren ehrenamtlichen Tätigkeiten.

Beide kandidierten heuer das erste Mal im Rahmen der IHK Wahl und wurden in die Vollversammlung (Korbinian Krämmel) und in den Regionalausschuss (Marinus Krämmel) gewählt. Sie folgen damit dem Vermächtnis ihres Vaters, der seit 1996 Mitglied und seit 2011 Vorsitzender der regionalen IHK Vertretung war sowie als Mitglied der Vollversammlung fungierte und dieversen Ausschüssen wie z. B. dem Bauausschuss oder dem Umwelt- und Planungsausschuss beiwohnte. Reinhold Krämmel ist dieses Jahr nicht mehr angetreten. Am 09.06. wurde Renate Waßmer, seine bisherige Stellvertreterin, zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Um mit und für die Region erfolgreich zu sein, setzen sich die beiden Brüder für optimale Rahmenbedingungen zur wirtschaftlichen Entwicklung und Förderung der Region, insbesondere in den Feldern Bürokratieabbau, Bereichs- oder Branchenübergreifenden Austausch sowie schlanke Prozesse ein - für eine lebenswerte Zukunft.

Korbinian Krämmel ist neben seiner neuen Funktion in der IHK Vollversammlung zudem beim Rotary Club Wolfratshausen-Isartal und als Vorstandsmitglied des Bayerischen Bauindustrieverbandes aktiv. Die Unternehmensgruppe fördert zudem direkt zahlreiche Sportvereine, soziale Projekte und kulturelle Veranstaltungen.

zurück zur Übersicht