Schwere-Reiter-Straße, München

Umbau einer ehemaligen Kaserne

Im Auftrag der Schwere-Reiter-Str. 39 GbR hat die Krämmel Bauunternehmung eine denkmalgeschützte ehemalige Kaserne zu einem Wohngebäude umgebaut. Das Gebäude musste fast vollständig entkernt und neu ausgebaut werden und wurde mit einem Aufzug ausgestattet. Die Fassade mit altem Türen- und Fensterbestand wurden aufwendig restauriert und saniert, so dass diese nun wieder in ihrem alten Glanz erstrahlt, das Dach wurde abschnittsweise erneuert.

Die Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes stellt Planer, Architekten, Bauleiter sowie die Baustellenmannschaft oft vor große Herausforderungen, um einen optimalen Kompromiss zwischen Schutz des Bestehenden und Wirtschaftlichkeit zu erreichen.

Der neubarocke Bau des ehemaligen Kasernenareals wurde nach der erfolgreichen Sanierung mit dem Fassadenpreis 2017, der Landeshauptstadt München ausgezeichnet.

Leistungsbereiche:

  • Bauen im Bestand
Bauherr: Schwere-Reiter-Straße 39 GbR
Standort: Schwere-Reiter-Straße 39, 80637 München
Projektart: Bauen im Bestand
Bauweise: Ziegelbauweise mit Hourdisdecken
Anzahl Wohnungen / Umfang: 55 Luxusappartements
Baubeginn: April 2015
Fertigstellung: April 2017