×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 677

Münchner Förderzentrum, Giesing

Im Sommer 2014 beauftragte uns die ICP München mit dem Erweiterungsbau des Münchner Förderzentrums Giesing.

Der Erweiterungsbau sollte direkt an den Bestand angebaut werden, allerdings sollte der Neubau im Passivhausstandard geplant und umgesetzt werden, womit viele Schnittstellen zwischen Alt- und Neubau zu lösen waren. Jeder Detailpunkt der Wärmedämmhülle wurde exakt geplant, von Passivhausprojektanten freigegeben, nachweislich dokumentiert und umgesetzt. Eine weitere Besonderheit ergab sich aus der Schallschutzanforderung aufgrund der Lage am Mittleren Ring.  

Auf ca. 5000 m² Wohn- und Nutzfläche wurden therapeutische Einrichtungen mit Therapiebad, behindertengerechte Wohneinheiten, die Erweiterung des Speisesaals und der Küche sowie eine Tiefgarage mit 20 Stellplätzen untergebracht. Parallel wurde zusätzlich der Eingangs- und Verwaltungsbereich des Altbaus umgebaut.

Das MFZ Giesing ist eines unserer ersten Projekte im Lean Construction-System, wodurch wir trotz Umfangerweiterung durch den Umbau des Bestandsgebäudes die termingerechte Fertigstellung sowie einen reibungslosen Ablauf sicherstellen konnten.

Leistungsbereiche:

  • Bauen im Bestand
Bauherr: ICP München
Standort: München - Giesing
Projektart: Pflegeeinrichtung
Bauweise: Stahlbeton
Wohn- und Nutzfläche:       5000m² Wohn- und Nutzfläche
Baubeginn: Sommer 2014
Fertigstellung: 2016