Eisstadion, Bad Tölz

Neubau von zwei Eishallen mit Gaststätte

Der Neubau des Tölzer Eisstadions umfasste zwei neue Eishallen und eine Gaststätte. Bodenplatten, Tribühnenträger und Decken wurden aus Ortbeton gegossen. Für die Tribünen und Hallenstützen wurden Fertigteile verwendet. Die Wände wurden dagegen aus Ortbeton, Fertigteilen oder Kalksandsteinmauerwerk hergestellt.

Leistungsbereiche:

  • Gewerbebau
  • Rohbau
Bauherr: Eisstadion Bad Tölz Projekt GmbH & Co.KG
Standort: Bad Tölz
Projektart: Eisstadion
Baubeginn: April 2003
Fertigstellung: September 2003