DjH Jugendherberge, Bad Tölz

Behindertengerechter Umbau

Der Anspruch des Bauprojekts war, die Sport-Jugendherberge in Bad Tölz behindertengerecht umzugestalten.

Der Umbau sollte vor allem sportbegeisterten jungen Menschen zugutekommen, aber auch Schulklassen und Familien ansprechen. Bei der Umgestaltung wurde der Allgemeinbereich behindertengerecht umgebaut. Auch wurden mehrere Zimmer speziell für Rollstuhlfahrer konzipiert. Des Weiteren wurde ein Speisesaal mit gewerblicher Küche errichtet, der Platz für rund 200 Personen bietet. Der Fokus wurde dabei auf traditionelle Ausbaudetails gelegt. Eine Fußbodenheizung kam ebenfalls zum Einsatz - die Beheizung erfolgt dabei mit Fernwärme.

Leistungsbereiche:

  • Bauplan
Bauherr: Stadt Bad Tölz
Standort: Bad-Tölz
Projektart: Bildungseinrichtung
Umfang: 186 Betten in 2-, 4- und 6-Bett-Zimmern
Baubeginn: Februar 2008
Fertigstellung: Juni 2009